Nach den erfolgreichen Seminaren in den vergangenen Jahren sind auch dieses Jahr wieder drei Seminare geplant. Am Freitag finden keine Seminare statt.

Da die Seminare jeweils von Ausstellern durchgeführt werden, ist es uns nicht möglich diesbezüglich Gutscheine abzugeben oder zu verkaufen. Wir bitten um Verständnis.

Seminar 1

Samstag 28. März 2015, 14.00 - 15.30 Uhr
Veranstalter: Paul Ullrich AG

Informationen zum Seminar:
Alex Bruce von Adelphi Selections zeigt Ihnen auch dieses Jahr seine neusten Abfüllungen.
Teilen Sie einen Nachittag mit Alex, degustieren Sie, lernen Sie – vom Meister persönlich!

Hinweis: Das Tasting erfolgt in schottischem Englisch.
Preis pro Teilnehmer: CHF 50.00
Kontakt und Anmeldung: www.ullrich.ch oder unter info@ullrich.ch

Seminar 2

Samstag 28. März 2015, 16.00 Uhr

Veranstalter: Ralph L. Warth, Whisky-Geniesser und -Investor, Autor von "Flüssiges Gold - Erfolgreich in Whisky anlegen"

Informationen zum Seminar: Whiskies aus den 80er Jahren

Die 80er Jahre waren prägend: in Musik, Mode, Wirtschaft und Politik. Bleibend für Scotch Single Malt Whisky sind Entscheidungen der Thatcher-Regierung aus dieser Zeit. Im Verlauf des Tastings blicken wir 25 und mehr Jahre zurück, geniessen Whiskies aus der Zeit von Madonna, George Michael, Dauerwelle und Miami Vice und erklären anhand der lang gereiften Abfüllungen und Überraschungen, die heute bereits Raritäten sind, die politischen Geschehnisse Schottlands der 80er Jahre.

Preis pro Teilnehmer: CHF 65.00

Kontakt und Anmeldung: RLW – Rare Limited Whisky LLC, Ralph L. Warth, info@rarelimitedwhisky.com

 

Seminar 3

Samstag 28. März 2015, 18.00 Uhr

Veranstalter: DOUGLAS LAING

Informationen zum Seminar: Rare Single Cask Bottlings & Unique Vatted Malt Selections
Big Peat, Rock Oyster, Scallywag, Timorous Beastie, Old Particular Series: Clynelish 17 YO, Bowmore 18 YO, Glen Keith 18 YO, Longmorn 21

Geführt von Chris Leggat and Cara Laing, Tochter von Fred Laing

Preis pro Teilnehmer: CHF 40.- CHF (die auf den Kauf eines Douglas Laing Produktes zu 50% angerechnet werden)

Kontakt und Anmeldung:  Rolf Spoerri  rolfspoerri@yahoo.de